DGS-Videos für Kommunen

Hinter unserem Angebot, Gebärdensprachvideos für Kommunen anzubieten, steht ein besonderes Konzept, das wir Ihnen an dieser Stelle erläutern.

Themen – Aufgaben der Kommunalverwaltung

Viele Dienstleistungen, die kommunale Verwaltungen in Deutschland  für den Bürger erbringen, sind gleich oder zumindest sehr ähnlich. Dazu gehören

  • die Vergabe von Wunschkennzeichen
  • das Beantragen von Personalausweisen und Reisepässen
  • die Eheschließung
  • das Ausstellen von Wohnberechtigungsscheinen

In einem ersten Schritt entwickeln wir zehn Videos, die ersten sind produziert, geprüft und online. Das DGS-Video zur Auswahl von Wunschkennzeichen können Sie sich bereits auf diser Seite der Stadt Köln anschauen. Der Gebärdensprachfilm zur Beantragung von Personalausweisen folgt in Kürze.

Umsetzung – Modulare Videos

Grafik: Unzulässige Kennzeichen in Köln

Die Idee haben wir ein wenig in der Autoindustrie abgeschaut. Hersteller entwickeln Plattformen als Grundlage für die unterschiedlichsten Modelle. Unsere Plattform ist die Beschreibung der kommunalen Dienstleistung, die wir an die Anforderungen unterschiedlicher Kommunen anpassen. Dafür erstellen wir den Text zu einem Thema, berücksichtigen die Unterschiede zwischen Kommunen und lassen den Text von der jeweiligen Fachabteilung der Stadt Köln prüfen. Anschließend wird der Text mit allen Optionen von einem Team aus zwei Dolmetschern, eindeutig, vollständig und wertfrei übersetzt.

Beispiel Wunschkennzeichen

Die Kennzeichenliberalisierung (seit dem 1.11.2012) hat dazu geführt, dass zahlreiche alte Kennzeichen wieder eingeführt worden sind. Im Kreis Unna gibt es zum Beispiel seit November 2012 wieder das Kennzeichen „LÜN“. Das Video enthält also optional einen Absatz, der die Wiedereinführung erklärt. Zusätzlich bereiten wir Informationen grafisch auf, zum Beispiel die Kontaktdaten und Öffnungszeiten. Mit dem Logo Ihrer Kommune und einem frei wählbaren Hintergrund entsteht letztlich das Video, dass inhaltlich und gestalterisch auf Ihre Kommune optimiert ist.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Liste zu, welche Videos bereits verfügbar und welche in Vorbereitung sind. Sie erhalten von uns einen Fragebogen, in dem wir die Anpassungen festhalten.

Die Kosten

In der Einführungsphase bieten wir unsere Videos für einen begrenzten Zeitraum zum Preis von 189,90 € (inkl. Mehrwertsteuer) an. Damit liegt der Preis um bis zu 80 Prozent unter den Kosten einer individuellen Produktion. Die ersten Auftraggeber profitieren auch langfristig davon, uns bereits zur Markteinführung das Vertrauen ausgesprochen zu haben.