Journalismus

Onlinejournalismus

Seit 2003 arbeitet Markus Rinke regelmäßig für WDR.de. Die Themen haben alle einen Bezug zu NRW oder zum Internet. Der besondere Reiz liegt nicht nur in der regionalen Berichterstattung, sondern auch in den unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel vertonte Fotogalerien, Interviews oder Reportagen. Viele Beiträge sind tagesaktuell.

Videojournalismus

Videojournalismus ist seit 2005 ein Arbeitsschwerpunkt von Markus Rinke. Mit eigener Ausrüstung entstehen Beiträge bis zu einer Länge von 2’30“. Innerhalb des Westdeutschen Rundfunks gilt dabei das Prinzip, dass die Beiträge mit Mediengestaltern im Haus geschnitten werden.